Bezahlsysteme

Einfach bargeldlos zahlen in der WWK ARENA.

Für die WWK ARENA haben die Stadtwerke Augsburg das innovative Bezahlsystem KAROpay entwickelt. Statt mit Bargeld bezahlen die Besucher mit der FCA CARD oder der KAROCARD.

Das System sorgt für kürzere Schlangen an Getränke- und Verpflegungsstationen und schenkt den Besuchern damit mehr Zeit für Fußball. In und um die WWK ARENA stehen rund 40 mobile KAROpay-Mitarbeiter, die sehr leicht an der auffälligen hellgrünen Bekleidung erkennbar sind. Hier bekommen die Besucher gegen 2 Euro Pfand eine neue FCA CARD oder können schnell und bequem ihre bestehende FCA CARD wieder aufladen.

Noch einfacher geht dies online über www.karopay.de. Dort kann man zudem den aktuellen Kontostand einsehen und die Bezahlkarte registrieren. So kann sie bei Verlust gesperrt werden. KAROpay ist im Gegensatz zu vielen anderen bargeldlosen Kartensystemen kein völlig geschlossenes System. Denn zum Bezahlen in der WWK ARENA funktioniert nicht nur die FCA CARD, sondern z.B. auch die KAROCARD und die LEW Card, die auch zum Bezahlverbund KAROpay gehört. Weitere Funktionen über die WWK ARENA hinaus sind von den Stadtwerken Augsburg bereits angedacht.

 

Informieren Sie sich hier über die Details zur FCA CARD

  • Wo gilt KAROpay?

    Sascha Busse: KAROpay ist das offizielle Bezahlsystem der WWK ARENA. Dort kann an den ausgewiesenen Verkaufsstellen für Speisen und Getränke mit der zu KAROpay gehörenden FCA CARD gezahlt werden.

  • Wie lange ist die FCA CARD gültig?

    Die Karte ist mindestens ein Jahr gültig.

  • Was kostet KAROpay?

    Die FCA CARD und damit auch KAROpay selbst kosten nichts. Die Erstaufladung beträgt (mindestens) 10 Euro. Darin enthalten sind 8 Euro Verzehrguthaben und 2 Euro Pfand. Darüber hinaus kann die Karte in 5-Euro-Schritten bis zu einem Betrag von max. 150 Euro (inkl. Pfand) aufgeladen werden.

  • Wo bekomme ich die FCA CARD?

    In und um die WWK ARENA stehen bei Spielen ausreichend mobile KAROpay-Verkäufer zur Verfügung. Bei den KAROpay-Mitarbeitern können Sie auch jederzeit Ihre FCA Card schnell und kostenlos aufladen lassen.

  • Wie funktioniert KAROpay?

    KAROpay arbeitet mit einer kontaktlosen RFID-Technologie von Legic und seine Funktionen gehen weit über ein reines Zahlungsmittel hinaus. Unter www.karopay.de können Sie z.B. eine oder mehrere Karten verwalten und auch ganz einfach und bequem kostenlos aufladen.

  • Was mache ich nach Spiel-Ende mit der FCA CARD?

    Sie können die Karte mit nach Hause nehmen. Diese können Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltung in der WWK ARENA wieder nutzen.

    Sie können sich an ausgewiesenen Entladestationen das Guthaben auszahlen lassen und die Karte mit nach Hause nehmen. Die Entladestationen sind bis ca. eine Stunde nach Veranstaltungsende geöffnet.

    Sie können die Karte komplett zurückgeben. Die Rückgabe erfolgt ebenfalls über die ausgewiesenen Entladestationen. Sie bekommen dann das komplette Guthaben und das Pfand erstattet.

  • Wie sicher ist KAROpay?

    Sowohl die KAROCARD als auch die FCA CARD kann ausschließlich über systemeigene Kartenleser ausgelesen werden. Darüber hinaus sind die Datenübertragung und alle auf diesen beiden Karten mit KAROpay gespeicherten Daten verschlüsselt und somit vor unberechtigtem Zugriff und Manipulation geschützt. Die Karten sind grundsätzlich nicht personalisiert, können aber unter www.karopay.de registriert und dort auch dann verwaltet werden.

    Die KAROpay-Mitarbeiter sind im Stadion an ihrer leuchtgrünen Kleidung gut zu erkennen.